„Junge Niere“

Die „Junge Niere“ ist ein Forum für junge Wissenschaftler/Wissenschaftlerinnen und Ärzte/Ärztinnen, die sich einmal im Jahr zur Präsentation und Diskussion ihrer aktuellen Projekte aus dem Gebiet „Nierenforschung“ treffen. Die Zusammenkünfte der Junge Niere zeichnen sich durch ihre ungezwungene und persönliche Atmosphäre aus, die insbesondere jüngeren Kollegen einen Rahmen gibt, ihre aktuellen Forschungsergebnisse in einem kleineren Rahmen vorzustellen und zu diskutieren.

Junge Niere 2020 ABGESAGT

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus sehen wir uns leider gezwungen, das diesjährige Treffen der Jungen Niere vom 24. - 25.April in Regensburg abzusagen und hoffentlich zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen.

Da wir davon ausgehen, dass der Höhepunkt der Infektionswelle möglicherweise noch lange nicht erreicht ist, die Kollegen aus Österreich derzeit keine Dienstreisen mehr machen dürfen und das Uniklinikum Regensburg angeordnet hat, internationale Kollegen wieder auszuladen bzw. internationale Tagungen abzusagen, sehen wir uns leider zu dem Schritt gezwungen.

Herzliche Grüße und bis hoffentlich bald in Regensburg

PD Dr. Miriam Banas
(für die Organisatoren der Jungen Niere)