Zuteilung von COVID-19-Impfstoffen

Es ist wahrscheinlich, dass Ende 2020/Anfang 2021 die ersten Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 in der EU zugelassen werden. Bereits jetzt laufen die Diskussionen über eine Priorisierung der Impfmaßnahmen gegen COVID-19 und die DGfN hat sich in einem Brief an den mit dieser Aufgabe Betrauten des Robert Koch-Instituts gewandt, um darauf zu hinzuweisen, dass insbesondere Dialysepatienten als hochvulnerable Patientengruppe frühzeitig die Option einer Impfung erhalten sollten.

Zum Schreiben

Eine gemeinsame Arbeitsgruppe aus Mitgliedern der Ständigen Impfkommission, des Deutschen Ethikrats und der Nationalen Akademie der Wissenschaften hatte am 09.11. 2020 ein Positionspapier zu der Frage „Wie soll der Zugang zu einem COVID-19-Impfstoff geregelt werden?“ erstellt und darin empfohlen, Risikopatienten zu priorisieren.

Zum Positionspapier